Die Aufstellung der DFB-Elf gegen Tschechien

Von am 2. August 2007 – 16.51 Uhr 3 Kommentare

Nur auf drei Positionen verändert gegenüber der Anfangsformation aus dem Dänemark-Spiel geht die deutsche Mannschaft in die Partie gegen Tschechien. Sandra Smisek, Melanie Behringer und Sonja Fuss bleiben draußen, von Beginn an dürfen diesmal Anja Mittag, Bianca Rech und Petra Wimbersky ran.

Die Startaufstellung der DFB-Elf: Angerer – Stegemann, Minnert, Hingst, Rech – Garefrekes, Lingor, Laudehr, Wimbersky – Prinz, Mittag

Markus Juchem (49) schreibt seit 2003 über Frauenfußball, für Medien wie Womensoccer.de, UEFA.com, FIFA.com, DFB.de, FAZ, NZZ und Kicker.

3 Kommentare »

  • Markus Juchem sagt:

    Ein recht locker herausgespieltes 5:0 gegen Tschechien. Wie sind Eure Eindrücke vom Spiel? Welche Spielerinnen haben aus Eurer Sicht Pluspunkte gesammelt, welche nicht? Wir sind gespannt auf Eure Meinungen!

    (0)
  • Lucy sagt:

    Ich fand das Spiel auch lockerer, als das vom Sonntag.

    Meine Eindrücke zu den „Neuen“ in der Mannschaft:

    Pluspunkte:
    ganz klar – Linda und Simone, Rech hat auch gegen Fuss „gewonnen“, Piwi war auch in der 1. HZ sehr auffällig und hat viel gearbeitet. Peter hat gezeigt, dass sie viel Überblick hat und man sich auf sie verlassen kann, auch wenn sie nicht viel zu tun hatte. Müller war, wie immer, sehr quirlig und für ein Tor gut.

    Minus:
    Anja Mittag, da hat ja selbst der Kommentator schon vom kleinen „Chancentod“ gesprochen…

    Ich glaube, die nicht genannten, sind wohl eh gesetzt.

    Ich hätte eigentlich erwartet, dass Frau Neid mal die zwei Torhüterinnen, die noch zur Auswahl stehen, je eine HZ einsetzt. Oder denkt sie, dass Angerer immer noch nicht genug Spielpraxis in diesem Jahr gesammelt hat ?

    (0)
  • Detlef sagt:

    Es war das erwartet leichtere Testspiel!!!
    Ich hatte das Tschechische Abwehrbollwerk wesentlich stärker erwartet!!! Allerdings haben unsere Spielerinnen heute besser kombiniert, als noch gegen Dänemark!!!
    Besser waren heute auf alle Fälle Simone Laudehr (EINS mit Sternchen), und auch Lira war stark verbessert!!! Simone hat heute ihre Nervosität völlig abgelegt, und war fast überall zu finden!!!
    Lira hat wohl nun begriffen, worum es geht, und hat sich heute voll reingehängt!!! Tolle Dribblings, und ein schöner Pfostenkracher!!!
    Auch PIWI konnte heute wohl ihr WM-Ticket lösen!!! Sie hat zwar etwas schwach begonnen, hat sich dann aber enorm gesteigert!!!
    Martina Müller hat heute wieder gezeigt, wozu sie in der Lage ist!!!(toller Einsatz)
    Linda hat ebenfalls absolut überzeugt!!! Sie hat vorgemacht, was wir schon länger von Renate Lingor erwarten!!! Bresonik und Laudehr, bilden für mich das zentrale, kreative Miittelfeld!!!
    Die Abwehr war (erwartungsgemäß) nicht gefordert, deswegen konnte sich heute lediglich Bianca Rech auszeichnen, die öfter mal im Angriff aktiv war!!! Sehr stark war heute wieder Kerstin Garefrekes, super Vorlagen, und ein Tor selbst erzielt, besser geht es kaum!!!

    Ja und ANJA!!!??? Sie hat Pluspunkte gesammelt, durch das herausarbeiten ihrer vielen Chancen!!! Leider zeigte sich aber in erschreckender Weise ihre momentane Abschlußschwäche!!! War es die Nervosität, oder fehlende Kaltschnäuzigkeit???
    Aus so vielen Chancen, macht sie ansonsten 2-3 Tore!!!

    Die größten Verlierer aber waren heute CONNY und NAVINA!!!
    Beide durften sich heute nicht präsentieren, was für mich nur eins bedeuten kann, KEIN INTERESSE!!!
    Das größte FRAGEZEICHEN steht für mich hinter BRITTA CARLSON!!! Ist sie verletzt, oder WARUM bekam sie kein Einsatz???
    Und was ist mit Annike??? Spielt sie nun nicht mehr die erste Geige in der Innenverteidigung???
    Und Renate Lingor??? Sie war heut nicht besser oder schlechter als Sonntag. Aber sie steht ohnehin nicht zur Debatte, deshalb ist es auch egal!!! Linda hat es vorgemacht, wie man auf ihrer Position spielen sollte!!!

    (0)