Nina Aigner ist die Stürmerin der Saison

Von am 31. Juli 2007 – 19.20 Uhr

nina2006.jpgDie Österreicherin Nina Aigner vom FC Bayern München wurde von den Lesern von Womensoccer.de zur Stürmerin der Saison gewählt. Dabei profitierte sie nicht zuletzt vom Engagement ihrer Landsleute, die ihre Nationalspielerin im Schlussspurt auf Platz eins über die Ziellinie trugen. Auf Platz zwei, der auch zur Teilnahme an der Endabstimmung über die beste Spielerin der Saison berechtigt, landete Nationalmannschaftskapitänin Birgit Prinz.

106 Stimmen, gleichbedeutend mit 25 Prozent der Voten, konnte die 15-fache Torschützin der abgelaufenen Bundesliga-Saison auf sich vereinen. Das sind 24 Stimmen und sechs Prozent mehr als bei der dreimaligen Weltfußballerin Prinz, die die Neu-Potsdamerin Anna Bornhoff auf Platz drei verwies.

Bornhoff hatte für den Überraschungssechsten TSV Crailsheim 11mal getroffen und vermutlich auf die Stimmen der Fans ihres alten und neuen Vereins bauen können.

Anzeige

Die im Nationalteam für die WM nur auf Abruf berufene Duisburgerin Inka Grings landete trotz 22 Toren in 14 Saisonspielen lediglich auf Platz vier. Sie bekam 55 Stimmen, was 13 Prozent entspricht. Mit großem Abstand auf die erste Hälfte nehmen Shelley Thompson, ehemalige Hamburgerin und Neu-Wolfsburgerin, und Anja Mittag mit 35 Stimmen (= 8 Prozent) Platz fünf ein.

Auf den Plätzen sieben und acht landeten Charline Hartmann mit sieben Prozent (28 Stimmen) und Petra Wimbersky mit fünf Prozent (20 Stimmen).

In den nächsten Tagen geht es dann mit der nächsten Abstimmung weiter, dann wollen wir von Euch wissen, wer für Euch der Trainer der Saison ist. Bleibt also am Ball!

Tags: , , , , , , ,