Home » International

Vier-Nationen-Turnier als Olympia-Probelauf

Von am 2. Juli 2007 – 20.41 Uhr

han_duan_close.jpgIn den chinesischen Olympiastädten Qinhuangdao und Shenyang findet seit Sonntag unter dem Namen „Good Luck Beijing Series“ ein Vier-Nationen-Einladungsturnier statt.

Anzeige

Teilnehmer sind neben Gastgeber China auch noch Thailand, Italien und Mexiko. Am ersten Spieltag machte China mit seinem asiatischen Gegner kurzen Prozess, während Mexiko eine komfortable Führung noch verspielte.

Die Chinesinnen unter ihrer schwedischen Trainerin Marika Domanski-Lyfors zeigten sich beim 4:0-Sieg erneut in passabler Form. In der 42. Minute erzielte Mittelfeldspielerin Bi Yan von Dalian Shide nach Vorlage von Nachwuchsstürmerin Guo Yue mit einem 25-Meter-Schuss die Führung.

Drei Minuten nach der Pause erhöhte Stürmerin Han Duan zum 2:0 und wiederum nur drei Minuten später traf Li Jie mit einem direkt verwandelten Eckball. Han rundete ihre gute Leistung in der 77. Minute mit ihrem zweiten Treffer ab, die erst 17 Jahre alte, kurz vor der Halbzeit eingewechselte Xie Caixia leistete mit einem weiten Pass von rechts die Vorarbeit.

Mexiko nutzt Überlegenheit nicht

Mexiko verspielte beim 2:2 gegen Italien eine 2:0-Führung. Soto Luz Del Rosario Saucedo brachte ihr Team bereits nach acht Minuten mit einem Kopfball in Führung, Samtos Arelli Martinez sorgte ebenfalls per Kopf bereits nach einer Viertelstunde für die klare Führung.

Die Italienerinnen benötigten ein Eigentor der Mexikanerinnen, um in die Partie zurück zu finden. Marlene Sandoval beförderte den Ball bei einer missglückten Abwehraktion in der 71. Minute ins eigene Netz, Patrizia Panico erzielte nach 84. Minuten den etwas schmeichelhaften Ausgleich.

Nach dem ersten Spieltag in Qinhuangdao wird der zweite Spieltag am Mittwoch komplett in Shenyang ausgetragen. Dann kommt es zu den Partien China gegen Mexiko und Italien gegen Thailand.

Verwundert zeigten sich die Organisatoren über das geringe Medieninteresse aus dem Ausland. Denn während 300 Medienvertreter aus China das Mini-Turnier begleiten, haben nur neun Journalisten aus dem Ausland eine Akkreditierung beantragt. Am ersten Spieltag war allerdings noch kein Einziger am Veranstaltungsort aufgetaucht.

Tags: , , , , , , , , , , , , , , ,

Markus Juchem (49) schreibt seit 2003 über Frauenfußball, für Medien wie Womensoccer.de, UEFA.com, FIFA.com, DFB.de, FAZ, NZZ und Kicker.