Neubrandenburg bleibt in der 2. Liga

Von am 10. Juni 2007 – 14.19 Uhr 8 Kommentare

63 Prozent der Womensoccer-User haben Recht behalten: Der FFV Neubrandenburg hat es geschafft und sich mit einem knappen 1:0 (0:0) -Sieg gegen den FC Erzgebirge Aue den Verbleib in der 2. Liga erkämpft. Für die Neubrandenburgerinnen war es im siebten Aufeinandertreffen der erste Erfolg gegen den Gegner, den man aus Regionalliga-Zeiten gut kennt.

Den Siegtreffer im Jahnstadion erzielte vor 252 Zuschauern U-23-Nationalspielerin Carolin Schumski zwei Minuten vor Ende der Partie. Doch auch ein torloses Unentschieden hätte dem Team aus Mecklenburg-Vorpommern bereits zum Klassenerhalt gereicht.

Die Veilchen aus Aue müssen hingegen den bitteren Gang nach unten antreten und auch noch einen neuen Trainer finden. Denn Mike Martin, Trainer der B-Juniorinnen, betreute das Team nur bis Saisonende.

Tags: , ,

Markus Juchem (49) schreibt seit 2003 über Frauenfußball, für Medien wie Womensoccer.de, UEFA.com, FIFA.com, DFB.de, FAZ, NZZ und Kicker.

8 Kommentare »

  • Los Holstos sagt:

    Yes, als gebürtiger Neubrandenburger eine wunderbare Meldung und besonders wichtig für die Sportstadt im Allgemeinen… nur hätten sie die Fans, die die Partie kostenlos verfolgen durften (!) nicht so lange warten lassen 😉

    (0)
  • jens sagt:

    Meine Tante hat eine ganze Zeit lang die 2. Frauenmannschaft von Neubrandenburg trainiert. Ich freue mich für sie

    (0)
  • flirt sagt:

    Freut mich für euch :). Seid wann gibt es eigentlich U23?

    (0)
  • Alfred sagt:

    Und wie siehts bei euch dieses Jahr aus?

    (0)
  • Liposuktion sagt:

    @Alfred: Das kannst du auf der offiziellen Website nachlesen:

    (0)
  • Hunde sagt:

    Geht es um Neubrandenburg in Brandenburg? Ich dachte mal ex gibt diesen Ort 2x

    (0)
  • Hans sagt:

    Nur zur Info: Neubrandenburg liegt nicht in Brandenburg, sondern in Mecklenburg-Vorpommern.

    (0)
  • Kindergarten sagt:

    Habe diesen Verein bis eben nicht gekannt. Aber ist mal eine sehr schöne und coole Sache, dass ihr euch in der 2ten Liga haltet viel Erfolg euch.

    (0)