Deutschlands nächste Länderspielgegner stehen fest

Von am 16. Mai 2007 – 13.16 Uhr

Lange Zeit machte der DFB ein Geheimnis um die nächsten Gegner der Frauenfußball-Nationalmannschaft. Doch nun stehen die Mannschaften fest, gegen die die DFB-Elf Ende Juli in Magdeburg und Anfang August in Gera testen wird.

Erster Gegner wird am Sonntag, 29. Juli, im Magdeburger Ernst-Grube-Stadion Dänemark (13.15 Uhr, live im ZDF) sein (Womensoccer.de berichtete). In der zweiten Begegnung am Donnerstag, 2. August, trifft Deutschland im Stadion der Freundschaft in Gera auf die Tschechische Republik (17.20 Uhr, live in der ARD).

Knapp drei Wochen später folgt am Mittwoch, 22. August, das Jubiläumsspiel anlässlich des 25-jährigen Bestehens der deutschen Frauen-Nationalmannschaft, wo das DFB-Team im EM-Qualifikationsspiel im Stadion Oberwerth in Koblenz gegen die Schweiz (18.00 Uhr, live in der ARD) antritt.

Anzeige

Zum Abschluss der WM-Vorbereitung steht am Donnerstag, 30. August, im Mainzer Stadion am Bruchweg das Aufeinandertreffen mit Norwegen (15.55 Uhr, live im ZDF) an.

Am Montag, 3. September, reist die deutsche Frauen-Nationalmannschaft dann nach China ab. Die DFB-Auswahl bestreitet am Montag, 10. September, in Shanghai das Eröffnungsspiel der WM gegen Argentinien.

Tags: , , ,

Markus Juchem (49) schreibt seit 2003 über Frauenfußball, für Medien wie Womensoccer.de, UEFA.com, FIFA.com, DFB.de, FAZ, NZZ und Kicker.