Glück im Unglück für Team Strømmen

Von am 2. Mai 2007 – 13.49 Uhr

Schrecksekunde für die Spielerinnen von Team Strømmen, dem Spitzenreiter der norwegischen Liga. Auf der langen Heimfahrt nach dem 1:0-Auswärtserfolg in Kattem fing der Mannschaftsbus des Teams von Trainerin Hege Riise Feuer. Alle Spielerinnen mussten in Windeseile evakuiert werden.

„Wir hatten alle Spielerinnen schnell aus dem Bus draußen, so dass niemand einen Schaden erlitten hat“, so die sportliche Leiterin Lena Ingelsrudøya erleichtert.

Der Brand war gegen 22 Uhr ausgebrochen und hatte für Chaos gesorgt. So ließen einige Spielerinnen persönliche Gegenstände, wie etwa Mobiltelefone zurück. Über die Brandursache ist laut Ingelsrudøya nichts bekannt.

Tags: , , ,

Markus Juchem (49) schreibt seit 2003 über Frauenfußball, für Medien wie Womensoccer.de, UEFA.com, FIFA.com, DFB.de, FAZ, NZZ und Kicker.