Danke, Eurosport! Danke, WDR!

Von am 21. Februar 2007 – 17.23 Uhr

Nachdem wir ja sonst mit kritischen Worten nicht sparen, wollen wir heute doch mal einen ganzen Kübel Lob ausschütten. Denn die Fernsehsender haben sich einmal richtig ins Zeug gelegt.

Auf Eurosport werden wir im Free-TV zwischen dem 7. und 14. März gleich mit 8 Live-Übertragungen vom Algarve Cup verwöhnt werden, darunter alle drei Gruppenspiele der deutschen Mannschaft gegen Norwegen, Frankreich und Dänemark. Hinzu kommen Wiederholungen, teilweise auf Eurosport, teilweise auf Eurosport 2 (zum TV-Fahrplan).

DFB-Pokalhalbfinale live im WDR

Anzeige

Ein nicht minderes Lob gebührt dem WDR, der das Halbfinalspiel im DFB-Pokal zwischen der SG Essen-Schönebeck und dem FCR 2001 Duisburg am Ostersonntag, 8. April, live ab 10.45 Uhr (Spielbeginn: 11.00 Uhr) übertragen wird.

Gerne stimmten die beiden Vereine der Terminverlegung statt, so dass das Ruhrgebietsduell nun „in einem ganz anderen Licht erstrahlt“, so FCR-2001-Vorsitzender Ferdi Seidelt.

Von der Live-Übertragung unberührt bleibt die Zusage, dass am Sonntagabend Ausschnitte der Partie in der ARD-Sportschau zu sehen sein werden. „Eine feine Sache, die den Frauenfußball im Ruhrgebiet noch weiter nach vorne bringen wird. Zudem rechnen wir jetzt mit einer äußerst interessanten Zuschauerkulisse“, so Seidelt.

Tags: , , , , , , ,

Markus Juchem (49) schreibt seit 2003 über Frauenfußball, für Medien wie Womensoccer.de, UEFA.com, FIFA.com, DFB.de, FAZ, NZZ und Kicker.